Inhaltsbereich

Angebote im Bundesprogramm "ProKindertagespflege"

Im Rahmen des Bundesprogrammes "ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“  werden im Regionalverband Saarbrücken zusätzlich zum Angebot der Servicestelle kostenfreie Fortbildungen angeboten.

Die Angebote richten sich an tätige Kindertagespflegepersonen aus dem Regionalverband Saarbrücken sowie an Absolventinnen der Qualifizierung aus dem Regionalverband Saarbrücken. Die entsprechenden Fortbildungsstunden werden anerkannt.

Informationen und Anmeldung:

Julia Afgan
Berufsfortbildungswerk Saarbrücken (bfw - Unternehmen für Bildung)
Tel. 0681/ 58457-28
E-Mail afgan.julia@bfw.de

Informationsveranstaltung Bundesprogramm „ProKindertagespflege“

Was beinhaltet das neue Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt?“ Nach dem Motto „Qualifiziert Handeln und Betreuen“ soll die Kindertagespflege weiter gestärkt, ausgebaut und die Rahmenbedingungen verbessert werden. Das Projekt koordinieren Julia Afgan (Berufsfortbildungswerk Saarbrücken) und Elisabeth Scholten (Regionalverband Saarbrücken).

Schwerpunkte des Projektes sind u.a.:

- Fachkräftegewinnung und –bindung
- Vertretungsmodelle
- Inklusion
- Zusammenwirken mit Familien
- Merkmale und Vergütung in der Kindertagespflege

In dieser Veranstaltung wollen wir Sie näher über die geplanten Aktivitäten im Regionalverband informieren. Wir laden Sie herzlich zu einer gemeinsamen Veranstaltung des Regionalverbandes sowie des Berufsfortbildungswerkes Saarbrücken ein:

Termin:
25. Juni 2019, 18.30 – 20.45 Uhr

Ort:
Kath. Familienbildungsstätte Saarbrücken e.V., Ursulinenstr.67, 66117 Saarbrücken

Anmeldung bis 19. Juni bei:
Julia Afgan, Tel. 0681/ 58457-28, E-Mail afgan.julia@bfw.de

Meine eigene Homepage für die Kindertagespflege

Zu einem professionellen Auftritt als „Unternehmen Kindertagespflege“ gehört heutzutage auch eine Homepage. Oft scheitert es an Zeit, Geld und dem Mut, es einfach selbst in die Hand zu nehmen. In dem Kurs „Meine eigene Homepage für die Kindertagespflege“ zeigt die Referentin Esther Kuhn, wie Interessierte sich mit einem extra für die Kindertagespflege optimierten Baukastensystem eine eigene Homepage gestalten können. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erstellt eine eigene Homepage, stellt die eigenen Inhalte und Fotos ein. Dies geschieht auf Testseiten, die - nicht verpflichtend - später auch genutzt werden können. Der Anbieter löscht alle Daten nach zwei Wochen, wenn kein Interesse am Kauf des Produktes (6,90 Euro im Monat inkl. Hosting der Webseite, technischer Wartung und Support sowie eigener Webadresse im Internet) besteht.

Bitte mitbringen: Daten-USB-Stick mit pädagogischem Konzept als Textdatei und Fotos, wenn vorhanden (zum Beispiel Porträtbild, Bilder der Einrichtungsausstattung, Räume oder Garten, Bilder der pädagogischen Arbeit).

Für Verpflegung während des Seminares ist gesorgt.

Termin:
Samstag, 26. Oktober 2019, 10.00 – 15.00 Uhr

Ort:
bfw – Unternehmen für Bildung, Untertürkheimer Straße 27, 66117 Saarbrücken

Anmeldung bis 15. Oktober bei:
Julia Afgan, Tel. 0681/ 58457-28, E-Mail afgan.julia@bfw.de

Ideen für Montessori-Pädagogik in der Kindertagespflege

Inhalt: Wer etwas von Montessori-Pädagogik hört, kann sich oft nichts Genaues darunter vorstellen. Dabei ist die Pädagogik besonders auch für die Kleinsten toll umsetzbar. Im Seminar erzählt die Referentin Esther Kuhn etwas darüber, wer Maria Montessori war und erklärt die Grundlagen ihrer Pädagogik. Zudem geht es darum, wie sich die Montessori-Pädagogik in der Kindertagespflege umsetzen lässt. Viele Beispiele aus der Praxis sowie Spielmaterial geben Anregungen. Natürlich werden die Teilnehmenden auch erstes Montessori-Material für ihre tägliche Praxis selbst herstellen. 

Für Verpflegung während des Seminares ist gesorgt.

Termin:
Samstag, 23. November 2019, 10.00 – 15.00 Uhr

Ort:
Kath. Familienbildungsstätte Saarbrücken e.V., Ursulinenstr.67, 66117 Saarbrücken

Anmeldung bis 15. November bei:
Julia Afgan, Tel. 0681/ 58457-28, E-Mail afgan.julia@bfw.de

Jungen und Mädchen – Alle gleich?

Inhalt: Jungs sind wild und mutig, Mädchen brav und ängstlich – so wird es oft gesagt. Aber ist das wirklich so? Welche Eigenschaften bringen Kinder mit, weil sie männlich oder weiblich sind? Wie groß ist der Einfluss der Bezugspersonen und des Umfelds? Und wie kann man in der Kindertagespflege Kinder unabhängig von ihrem Geschlecht so fördern, dass sie ihre eigene Persönlichkeit entfalten können?

Die Referentin Melanie Schnabel – Leiterin der Fachstelle Mädchenarbeit Saarland – regt im Workshop dazu an, sich mit diesen Fragen auseinander zu setzen. Es werden Ideen entwickelt, wie man den Alltag in der Kindertagespflege so gestalten kann, dass er Mädchen und Jungen gleichermaßen gerecht wird.

Für Verpflegung während des Seminares ist gesorgt.

Termin:
Samstag, 30. November 2019, 9.30 – 14.30 Uhr

Ort:
Kath. Familienbildungsstätte Saarbrücken e.V., Ursulinenstr.67, 66117 Saarbrücken

Anmeldung bis 15. November bei:
Julia Afgan, Tel. 0681/ 58457-28, E-Mail afgan.julia@bfw.de

Regionalverband Saarbrücken Stadt Völklingen Lokale Bündnisse für Familie bfw – Unternehmen für Bildung