Inhaltsbereich

Spielraum nach Emmi Pikler, Leitung von Eltern-Kind-Gruppen und Rückbildungsgymnastik

Angebote der Katholischen Familienbildungsstätte


 – 

Spielraum nach Emmi Pikler
Spielraum nach Emmi Pikler ist ein Spiel- und Bewegungsangebot für Kinder von 4 bis 12 Monaten. Die vorbereitete Umgebung unterstützt die Eigenaktivität der Kinder. Selbständig und ohne Anleitung erforschen sie im freien Spiel sich und ihre Welt. Die Kinder können einander beobachten und untereinander in Kontakt kommen. Für die Erwachsenen besteht die Möglichkeit über aktuelle Fragen und Themen zu sprechen. Diese ruhige Atmosphäre bietet eine Auszeit vom Alltag. Hier kann Vertrauen wachsen und ein respektvolles Miteinander gelebt werden. Die Katholische Familienbildungsstätte bietet im Februar noch in folgenden Kursen freie Plätze an: Für Kinder von 16 bis 24 Monaten, ab Mittwoch, 26. Februar, von 10.30 bis 11.30 Uhr, und für April bis Juni 2019 geborene Kinder, ab Mittwoch, 26. Februar, von 12 bis 13 Uhr.

Starthilfe zur Leitung von Eltern-Kind-Gruppen
Die Katholische Familienbildungsstätte Saarbrücken bietet im Monat März einen Fortbildungslehrgang unter dem Namen „Starthilfe zur Leitung von Eltern-Kind-Gruppen“ an. Das Seminar soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Leitung von Spiel- und Gesprächskreisen befähigen. Angesprochen sind Personen, die bereits einen Spielkreis leiten, aber auch solche, die gerne die Leitung einer Eltern-Kind-Gruppe übernehmen möchten. Themenschwerpunkte und Inhalt: Zielsetzung und Durchführung von Spiel- und Gesprächskreisen; Probleme in der Gruppe; Lerntheorie: Wie lernen Kinder, und was bedeutet das für den Spielkreis? Gesprächsführung: Einübung des aktiven Zuhörens, Ich-Botschaften senden; Gestaltung der Elterntreffen; Einübung von Liedern, Finger- und Bewegungsspielen; Motorische Entwicklung, Bewegungserziehung und Bewegungsangebote im Spielkreis. Nach Beendigung des Kurses erhalten Sie ein Zertifikat, das zur Leitung von Eltern-Kind-Gruppen berechtigt.

Die Fortbildung beinhaltet neun Termine. Fünf Treffen sind donnerstags von 19 bis 21.15 Uhr, zwei Termine samstags von 10 bis 16 Uhr und zwei samstags von 10 bis 13 Uhr. Sie beginnt am Donnerstag, 5. März, um 19 Uhr. Die Ausbildung findet in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Saarland und der Katholischen Erwachsenenbildung Saarbrücken statt.

Rückbildungsgymnastik
Die Katholische Familienbildungsstätte bietet einen neuen Kurs in der Rückbildungsgymnastik an. Durch Schwangerschaft und Geburt verändern sich die Muskeln im Bauch und Beckenboden hormonell und mechanisch bedingt. Ziel des Kurses ist es, die Veränderungen rückgängig zu machen und in die alte Form zurück zu finden. Mit einem stabilen Beckenboden und Bauchmuskelkorsett beugen Sie Gebärmuttersenkung, Harninkontinenz und Haltungsschäden vor. Der Kurs beinhaltet Übungen für den Beckenboden, Rücken, Bauchmuskeln und Spaß beim Tanzen zum Aufwärmen. Er endet mit einer Entspannungsübung. Es bleibt Zeit, in entspannter Atmosphäre Fragen rund um das Muttersein, die Entwicklung Ihres Kindes und seine Ernährung zu stellen. Ihr Baby dürfen Sie mitbringen oder sich eine Auszeit ohne Kind(er) gönnen. Der Kurs beginnt am Donnerstag, 19. März, von 11.30 bis 12.45 Uhr und beinhaltet 8 Termine. Die Kosten werden, außer den Fehlterminen, von der Krankenkasse bezahlt.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Christine Arnold, www.hebammenpraxis-christine-arnold.de

Weitere Informationen und Anmeldung zu allen Kursen in der Katholischen Familienbildungsstätte, Ursulinenstraße 67, 66111 Saarbrücken, Tel. 06 81/ 90 68-191, per E-Mail info@fbs-saarbruecken.de oder im Internet www.fbs-saarbruecken.de. Hier kann man sich auch online anmelden.


Rechter Inhaltsbereich
Regionalverband Saarbrücken Stadt Völklingen Lokale Bündnisse für Familie bfw – Unternehmen für Bildung