Inhaltsbereich

Nähmaschinen-Führerschein, Rückbildungsgymnastik, Musikwichtel, Workshop zu Kinder-Notfällen und Naschereien-Werkstatt

Angebote der Katholischen Familienbildungsstätte


 – 

 

Rückbildungsgymnastik
Ungefähr 6 bis 12 Wochen (je nach Geburtsverlauf und wie Sie sich fühlen) nach der Entbindung können Sie mit der Rückbildungsgymnastik beginnen. Durch diesen Kurs finden Sie wieder neue Kraft in Ihrer Körpermitte. Spezielle Übungen kräftigen die beanspruchten Beckenboden- und Bauchmuskeln. Die gesamte Körpermuskulatur wird sanft gestärkt. Bewegungs-, Kräftigungs- sowie Dehnungs- und Entspannungsübungen gehören dazu, genauso wie das Einüben von Alltagsverhalten, das gleichzeitig den Beckenboden schont und trainiert. Ihr Baby dürfen Sie mitbringen oder sich eine Auszeit ohne Kind gönnen. Daneben wird es Zeit für Gespräch und Austausch geben.

Der Kurs wird von Ihrer Krankenkasse bezahlt. Ein neuer Kurs beginnt am Donnerstag, 13. Juni, von 10.30 bis 11.45 Uhr. Der Kurs umfasst acht Termine.

Musikwichtel midi für Kinder von ein bis drei Jahren
Ein musikalisches Beisammensein von Eltern und Kindern. Mit Tönen und Klängen lernt das Kind seine motorischen Fähigkeiten besser einzuschätzen und Bewegungen lassen sich im Tanz freier und ausdrucksvoller gestalten. Es werden spielerisch musische Elemente aufgegriffen und vertieft. Bitte Rutschsocken mitbringen! Ein neuer Kurs beginnt am Freitag, 14. Juni, von 15 bis 15.45 Uhr und von 16 bis 16.45 Uhr. Die Gebühr beträgt 36 Euro für acht Termine.

Nähmaschinen-Führerschein für Kinder ab 7 Jahre
Nähen ist nicht nur etwas für Erwachsene – im Gegenteil! Bei uns lernen Kinder bereits ab 7 Jahren, wie man eine Nähmaschine bedient und zaubern dabei ihr erstes Nähprojekt. Unser Nähmaschinen-Führerschein ermöglicht es den kleinen Schöpfer*innen ihre kreativen Nähideen sicher zu verwirklichen. Ein neuer eintägiger Workshop findet am Samstag, 22. Juni, von 11 bis 14 Uhr statt. Zum Termin bringt bitte Stecknadeln mit. Das Material wird gestellt und ist in der Kursgebühr enthalten. Geschwisterkinder im selben Kurs erhalten 50% Kursgebührenermäßigung. Die Kursgebühr beträgt 35 Euro.

Workshop: Richtiges Reagieren bei Kindernotfällen
Praxisnah werden die Eltern in dem Workshop über das Erkennen von und das richtige Verhalten bei Kindernotfällen informiert. Die Referenten geben Handlungsempfehlungen und greifen im Vorfeld festgelegte Wunschthemen rund um die Erste-Hilfe bei Kindernotfällen auf. Unter fachkundiger Anleitung lernen Eltern in Theorie und Praxis das richtige Reagieren in Notfall- und Gefahrensituationen. Der Workshop findet am Donnerstag, 4. Juli, von 17.30 bis 20.00 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro für Einzelpersonen und 60 Euro für Paare.

Naschereien – Werkstatt für Kinder ab sechs Jahren
Die Kinder können am Freitag, 5. Juli, von 15.30 bis 18.30 Uhr in die fantasievolle Welt der Backkunst eintauchen. Das Motto an diesem Tag lautet: „Mini Erdbeer-Cheesecakes“. Am Montag, 22. Juli, von 15 bis 18.00 Uhr lautet das Motto „Blaubeeren Tarte“, und am Freitag, 26. Juli, von 15 bis 18 Uhr geht es um „Himbeeren auf Mascarpone Wolke“. An diesen Tagen lernen die Kinder Zutaten abzuwiegen und den Teig anzurühren. Die kindgerechten Verzierungen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Die selbst hergestellten süßen Werke können entweder sofort vernascht oder mit nach Hause genommen werden. Die Kursgebühr beträgt pro Termin 25 Euro plus Lebensmittelumlage.

Weitere Informationen und Anmeldung zu allen Kursen in der Katholischen Familienbildungsstätte, Ursulinenstraße 67, 66111 Saarbrücken, Tel. 06 81/ 90 68-191, per E-Mail info@fbs-saarbruecken.de oder im Internet www.fbs-saarbruecken.de. Hier kann man sich auch online anmelden.


Rechter Inhaltsbereich
Regionalverband Saarbrücken Lokale Bündnisse für Familie bfw – Unternehmen für Bildung